Mytrauringstore Logo

Wie erkenne ich einen hochwertigen Diamanten?

Die Welt der Diamanten ist faszinierend. Jeder Diamant ist unterschiedlich und einzigartig, auch wenn sie dem bloßen Auge identisch erscheinen. Je besser die Qualität eines Diamanten ist, umso prächtiger ist sein Feuer, umso magischer sein Zauber und seine Ausstrahlung. Die Qualität eines geschliffenen Diamanten und damit sein Preis werden von den "4 C" bestimmt

Da es gerade online nicht leicht ist den genauen Wert eines Diamants festzustellen, finden Sie in unserem Online Juwelier alle wichtigen Informationen:

Carat (Gewicht)

Alle Edelsteine, so auch Diamanten, werden in Carat gemessen. Grundsätzlich gilt, je größer der Diamant, desto größer seine Seltenheit. Die Caratzahl liegt meistens zwischen 0,01 und 1,00. Je höher die Zahl, desto größer der Diamant.

Gewicht Durchmesser
in Carat
in mm
0,01 ct. 1,3 mm
0,02 ct. 1,7 mm
0,03 ct. 1,9 mm
0,04 ct. 2,1 mm
0,05 ct. 2,3 mm
0,06 ct. 2,5 mm
0,08 ct. 2,7 mm
0,11 ct. 3,0 mm
0,13 ct. 3,2 mm
0,15 ct. 3,4 mm
0,17 ct. 3,6 mm
0,20 ct. 3,8 mm
0,25 ct. 4,1 mm
0,30 ct. 4,3 mm
0,35 ct. 4,5 mm
0,40 ct. 4,7 mm
0,50 ct. 5,1 mm
1,00 ct. 6,5 mm

So finden Sie bei uns bei der Wahl des Ringes bei Mytrauringstore beim Steinbesatz die folgende Bezeichnung:
Bsp. 0,15 ct w/si
Bei diesem Beispiel liegt der Durchmesser des Diamanten bei 3,4 mm.

Colour (Farbe)

Einer der wichtigsten Bewertungskriterien ist die Farbe des Steins. Je heller der Stein, desto wertvoller ist dieser.

Farbgrade:
r River (Hochfeines Weiß)
tw Top Wesselton (Feines Weiß)
w Wesselton (Weiß)
tcr Top Crystal (Leicht getöntes Weiß)
tca Top Cape (Getöntes Weiß)

So finden Sie bei uns bei der Wahl des Ringes bei Mytrauringstore beim Steinbesatz die Bezeichnung:

Bsp. 0,15 ct w/si
Bei diesem Beispiel bezeichnet die Abkürzung w den Wesselton. Der Diamant weist einen schönen weißen Ton auf.

Clarity (Reinheit)

Auch von der Reinheit hängt die Brillanz des Steines entscheidend ab, was sich natürlich auch sehr stark in der Wertigkeit des Diamanten niederschlägt.
Je reiner ein Diamant ist, desto seltener ist er auch und daher sehr wertvoll.
Die meisten Diamanten haben sehr kleine natürliche Merkmale, die als Einschlüsse bezeichnet werden. Je weniger und je kleiner diese Einschlüsse sind, umso besser kann das Licht den Stein durchdringen.

Reinheiten:
if
lupenrein
vvs sehr sehr kleine innere Einschlüsse
vs Sehr kleine innere Einschlüsse
si kleine innere Einschlüsse
p1 kleine innere Einschlüsse, größere als si
p2 /p3 Einschlüsse mit bloßem Auge leicht erkennbar

So finden Sie bei der Wahl des Ringes bei Mytrauringstore die Bezeichnung: Bsp. 0,15 ct w/si. Die Abkürzung si bezeichnet hier kleine innere Einschlüsse.

Cut (Schliff)

Das Aussehen und den Wert des Diamanten bestimmt der Schliff des Steines.

Erst ein guter Schliff verleiht dem Diamanten sein unverwechselbares Leuchten.

Ein guter Schliff reflektiert das Feuer eines Diamanten durch richtige Proportionen und die Anordnung seiner Facetten. Die meisten Diamanten werden mit 57 oder 58 Facetten geschliffen. In einem geschliffenen Diamanten mit guten Proportionen wird das Licht von einer Facette zur anderen reflektiert und strahlt dann durch die Oberfläche des Steines zurück.

Was ist ein Brillant?

Ein Brillant ist ein Diamant mit einem bestimmten Schliff, nämlich einer symmetrisch runden Schliffart. Ein Diamant lässt sich als Brillant bezeichnen, wenn er 56 Facetten aufweist. Der Brillantschliff ist das Ideal eines Diamanten und hat seinen Namen nicht zuletzt durch seine hohe Brillanz erhalten. Besonders beliebt sind Brillianten bei Verlobungsringen. Für viele Frauen gilt die Größe des Brillianten als Zeichen Ihrer Liebe und Sicherheit für die zukünftige Ehe.

Was ist ein Zirkonia?

Ein Zirkonia ist eine Diamantenimitation, die auf den erstem Blick dem Diamanten sehr ähnlich sieht.

Alle Themen im Überblick

Ausgezeichnet.org