Mytrauringstore Logo

Trauringe aus Mokume Gane

Vielleicht haben Sie über dieses einmalige Material schon was gehört, oder auch nicht. Fakt ist, dass Mokume Gane sensationell gut aussieht und jeder Ring einmalig ist und in Handarbeit hergestellt wird. 

Filter

Sortierung

Materialien

Mehrfarbig

Preis
  • Unter 100 EUR
  • 100 - 250 EUR
  • 250 - 500 EUR
  • 500 - 750 EUR
  • Über 750 EUR
  • Reduzierter Preis

Oberfläche
  • Struktur
  • Mattiert
  • Matt und Glänzend
  • Muster

Stein
  • Diamant

Stil
  • Außergewöhnlich
  • Modern
  • Ohne Stein
  • Schwarz

Breite
  • Schmal (bis 4 mm)
  • Standard (4,1 - 6 mm)
  • Breit (über 6 mm)

Stärke
  • Flach (bis 1,6 mm)
  • Standard (1,7 bis 2,0 mm)
  • Hoch (über 2,1 mm)

Kollektion
  • TitanFactory

  • Beliebteste
  • Preis
  • Neueste Produkte
  • Lieferzeit
  • Sale

Trauringe aus Mokume Gane | Außergewöhnliche Eheringe kaufen

Trauringe aus Mokume Gane

Der Trend im Trauschmuck geht in Richtung ausgefallener Materialien und Motive. Hierbei darf Mokume Gane natürlich nicht fehlen. Ringe bzw. Eheringe aus diesem speziellen Schmiedemetall Mokume Gane erfahren immer größerer Beliebtheit bei Paaren, die ihre besondere Bindung zum Vorschein bringen wollen. Denn Eheringe aus Mokume Gane sind keineswegs Massenware! Sie können nicht maschinell hergestellt werden und sind demnach individuell und einmalig. Jedes Paar ist ein außergewöhnliches Unikat, ganz persönlich für Sie in Handarbeit hergestellt. Die fantastischen Muster, die durch die kunstvolle Schmiedung entstehen, begeistern das Auge und lassen das Herz vor Freude hüpfen.

Was bedeutet Mokume Gane?

Die tolle Schmiedetechnik, die Mokume Gane hervorgebracht hat, entstand in Japan im 17. Jahrhundert. Das typische Aussehen gibt diesem Material den Namen. Mokume bedeutet „Holzmaserung“, Kane bedeutet „Metall“. Die Herstellung dieses außerordentlichen Materials ist aufwendig und erfordert viel Geschick. Ähnlich wie bei der Herstellung von Damaszener Stahl werden hier dünne Metallplatten miteinander verschweißt. Das als Schichtblock bezeichnete Ausgangsmaterial wird in den nächsten Schritten aufwendig weiterverarbeitet. Hierbei werden verschiedene Schmiede- und Gravierungstechniken angewendet, die ein ganz individuelles Muster entstehen lassen.

 

Wie entstehen Mokume Gane Trauringe?

Für die Herstellung von Mokume Gane werden verschiedene Metalle und Metalllegierungen so kombiniert, dass ein kontrastreiches Muster entsteht, welches auf den Ringen besonders auffällig aussieht. Einen wichtigen Punkt stellen hierbei die physikalischen Eigenschaften der Ausgangsmetalle dar, denn um ein stabiles Material zu erhalten, müssen die miteinander zu verschweißenden Metalle ähnliche Härte und Schmelztemperaturen besitzen. Ansonsten sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! Die Handfertigkeit des Schmieds besteht darin, die Ringe fugenlos herzustellen, sodass keine Musterunterbrechung auftritt. Das ist ein Zeichen von Qualität und eine besondere Kunst. In Deutschland wird diese aufwändige Schmiedetechnik nur von wenigen Schmieden beherrscht, sodass die Schmuckstücke und Eheringe einmalig individuell und mit viel Liebe zum Detail hergestellt werden.

 

Warum Sie sich für Mokume Gane Trauringe entscheiden sollten…

Die Muster, die Mokume Gane annimmt, sind erfrischend anders. Sie scheinen aus Holzmustern zu bestehen. Jedoch unterscheiden sie sich grundsätzlich von eleganten Schichtmattierungen, extravaganten Kratzmattierungen oder auffälligen gehämmerten Mustern. Sie sind anders, und sie sind besonders. Jedes Ringpaar bekommt durch den Schmied eine persönliche Note, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt. Bei der Herstellung ist die Kreativität unerschöflich, sodass so viele verschiedene Muster entstehen können, dass sich nur diese beiden Trauringe ähneln, für die Sie sich entschieden haben. Und das ist ein toller Gedanke, nicht war?! Nur Sie und Ihr Partner, mit Ihrem ganz persönlichen Liebesschwur.

 

Unterschiede bei Eheringen zwischen Mokume Gane und Damaszener Stahl?

Eine Frage, die noch zu klären ist, bleibt: Was sind denn die Unterschiede zwischen Mokume Gane und Damaszener Stahl? Oft werden diese beiden Schmiedmetalle verwechselt. Dem ungeübten Auge fällt die Unterscheidung auf den ersten Blick schwer.

Die anfängliche Verarbeitung der verschiedenen Metallsorten ist sehr ähnlich. Hierbei werden geschichtete Metalle miteinander verschweißt. Die weiterführende Verarbeitung unterscheidet sich bei beiden Verfahren jedoch in sofern, dass am Ende zwei optisch verschiedene Materialien entstehen. Bei der Herstellung von Mokume Gane erfolgt ein Aufbrechen der verschweißten Metalloberfläche, die im Anschluss geschmiedet wird. Dadurch entsteht ein unregelmäßiges Muster, welches auch als Augenmuster bezeichnet wird. Bei Ringen aus Damaszener Stahl sieht man eine von Eleganz geprägte regelmäßige Musterung aus sich abwechselnden hellen und dunklen Lagen verschiedener Metallsorten. Dies ist auf die der Verschweißung folgenden Ätzung des Verbundsmetalls zurückzuführen.

 

Mokume Gane Trauringe für die, die es aussergewöhnlich lieben…

Mit Ringen aus Mokume Gane, die durch dieses besondere Verfahren hergestellt werden, werden Sie garantiert einen Volltreffer in Sachen Individualität und Extravaganz landen. Sie sind wie gemacht für Paare, die sich nicht mit klassischen Ringen identifizieren, sondern Wert auf außergewöhnliche Schmuckstücke geben, die ihrer besonderen Verbindung einen noch tieferen Sinn geben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ihre Vorteile

  • Eheringe in entspannter Atmosphäre zu Hause kaufen
  • Bis zu 50% günstiger gegenüber UVP
  • 30 Tage Umtausch
  • Hohe Flexibilität durch bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Kostenfreie Lieferung in Deutschland
  • 24 Monate Qualitätsgarantie

Unsere begehrtesten Ringe

Unsere neusten Angebote

Ausgezeichnet.org